Fußball A-Jugend : TuRa 07 Westrhauderfehn – JSG Uplengen/Lammertsfehn 5:0 (3:0)

Von Anfang an ließ TuRa 07 in diesem Spiel nichts anbrennen. Dominant gingen die Fehntjer ins Spiel und der JSG war es zu mindestens in der ersten Hälfte nicht anzumerken, dass sie offensiv mitspielen wollte. Defensiv ließ die JSG TuRa 07 gewähren und es entwickelte sich ein mäßiges Spiel ohne aufregende Spielmomente. In der 17. Minute konnte Max Eilers im Strafraum von rechts bedient werden und dieser ließ sich nicht lange bitten und verwandelte freistehend zur Führung. In der 33. Minute wehrte der Torwart der JSG, Hauke Reens, einen Fernschuss von Marne Stührenberg zur Ecke. Den anschließend getretenen Eckball durch Thies Schulz konnte Hendrik Kuntze mit einem Kopfball zum 2:0 verwandeln. Nach diesem Treffer spielte die JSG etwas offensiver mit und kam auch vor das Tor von Mathes Siebrands, dieser konnte jedoch die wenigen Chancen vereiteln. In der letzten Minute der ersten Halbzeit konnte Thies Schulz einen Ball vorne rechts erobern und wurde anschließend schwer gefoult, so dass er außerhalb des Platzes behandelt werden musste. Den fälligen Freistoß wurde als Heber in den Strafraum gebracht und konnte zunächst abgewehrt werden, Marc Schulte staubte jedoch ab und traf zum Halbzeitstand von 3:0. Die zweite Spielhälfte ging dann mit der Spielüberlegenheit von TuRa 07 weiter. In der 51. Minute verwandelte Marne Stührenberg einen Freistoß aus 18 Meter direkt zum 4:0. In der 65. Minute hatte die JSG dann ihre größte Chance im Spiel. Nach einem Abwehrfehler in der TuRaner Abwehr konnte sich ein Stürmer der JSG durchsetzen und stürmte zunächst allein auf das Tor von TuRa zu. Im Strafraum versuchte er Torwart Siebrands auszuspielen, überlegte es sich anders und spielte auf einen mitlaufenden Mitspieler ab, der auch traf, doch Schiedsrichter Brinkmann entschied auf Abseits. Kurz danach griffTuRa 07 erneut über rechts an und in einer unübersichtlichen Situation erzielte Jannes Böning mit dem Endstand von 5:0 seinen ersten Saisontreffer. Zum Ende hin nahm sich TuRa immer mehr zurück und die JSG kam noch zu einer Großchance über rechts, die jedoch auch von Keeper Siebrands verhindert werden konnte. Als die Partie abgepfiffen wurde gratulierte die unterlegene Mannschaft der JSG sportlich fair und vorbildlich zum Heimsieg.

TuRa 07 Westrhauderfehn:

Mathes Siebrands, Nils Marks, Hendrik Kuntze, Jannes Böning, Hannes Möhlmann, Marc Schulte, Daoud Jajan, Thies Schulz, Eike Schaa, Fynn Pruin, Luca Noormann, Marne Stührenberg, Deyar Chwich, Max Eilers, Thore Marks